Osterslalom des OC Naila in Schlüsselfeld am 20.04.2014 Unterwegs mit Osterhasenschreckern und Hütchenspielern!

  • Posted on: 19 April 2014
  • By: InJuRo

Es war 6:45 Uhr als mein Wecker klingelte. Ein Gruppe H Fahrer liegt da eigentlich noch mindestens 2 Stunden im Bett und zählt Pylonen im Halbschlaf.

Da jedoch unser Kamerad Alexander Kommoss bereits seinen Start um 9:30 Uhr hatte (fährt in Gruppe G) und wir ein Team sind, so wurde eben die Nacht begrenzt. 

Apropos begrenzt, Alexander mit seinem Peugeot 208 geriet mit seinem Serienwagen mit Straßenbereifung ganz schnell an seine Grenzen, da er sich auf der vom letzten Rennen bekannten Strecke mehr zutraute.

So dankte es ihm sein noch Serienwagen in einer Kehre mit einem Ausrutscher ins Grün. Das war nicht nur wertvolle Zeit. Leider auch ein Pylonenfehler. Sicher war nur eines für ihn an diesem Tag...die Erkenntnis, etwas am Wagen zu verändern und auch seinen Fahrstil mit Training und Übung zu perfektionieren. Weiter waren für den 1. NAC noch Klaus Streiberger, Robert Beck und Sebastian Müller in der Gruppe H12 unterwegs. Für K.Streiberger mit seinem Tigger wohl eher ein Kinderspiel, für R. Beck und S. Müller eine Aufgabe. K.S. fuhr einen super Trainingslauf, jedoch ohne dies richtig zu erkennen. Bei den Wertungsläufen legte er dann noch eine Schippe drauf und schaufelte Hütchen. S.M. leistete sich keine Schnitzer, hatte aber für die Berg- und Talbahn Schlüsselfeld immer noch recht wenig Motorleistung. Am Ende rangierte R. Beck mit einem kleinen Ritt durchs Kiesbett und einem Pylonenfehler auf dem letzten und wie er immer sagt "für ihn bestimmten" Platz.

Klaus Boenigk, unser Sportleiter und Betreuer der guten Laune, hat schlussendlich zur guten Laune beigetragen, um die Fahrer des 1.NAC wieder aus dem tiefen Loch der Letztplatzierungen zu holen. Am Ende gilt es zu sagen....alles heile und alles gut. Wir starten wieder!!!

Bilder wie gewohnt zu finden in unserer Galerie. 

Mit freundlichen Grüßen,
Das 1.NAC Web-Team