Der Franken Slalom Pokal 2015

  • Posted on: 7 September 2015
  • By: InJuRo

Um es den Lesern unserer Homepage zu veranschaulichen was unsere Slalom Fahrer so machen und wo sie stehen, hier eine kleine Erklärung zu den Veranstaltungen und Wertungen.

Der Franken Slalom Pokal, kurz FSP, ist eine für sich eigenständige Wertung. Die Ortsclubs können durch einen Jahresbeitrag dieses Prädikat erreichen und sind somit auch berechtigt, die eigene Veranstaltung in die Wertung mit einfließen zu lassen. Im Jahr 2015 gibt es 17 Veranstaltungen im ganzen nordbayrischen Raum. An 50 % der Veranstaltungen sollten am Ende des Jahres die Fahrer teilgenommen haben, um in die Endwertung zu kommen. Derzeit sind 371 Fahrer und Fahrerinnen in der Klassifizierung. Insgesamt 7 Fahrer des 1. Nürnberger Automobil Club sind in dieser Wertung vertreten.

Noch drei Rennen sind zu absolvieren, um das Rennjahr abzuschließen. Die Platzierungen lauten wie folgt:

  • Sebastian Müller - Audi 50 GLS (H12) - Platz 19
  • Robert Beck - Opel Corsa A (F8) -Platz 42
  • Maximilian Müller - VW Scirocco 2/16V (F10) - Platz 93
  • Jens Räthe - Trabant 301 (H12) - Platz 116
  • Franco Circelli - Fiat Punto (H12) -  Platz 139
  • Klaus Streiberger - Suzuki Swift Sport (G3) - Platz 155
  • Alexander Kommoss - Peugeot 208 (G4) - Platz 160

Am Ende der Saison und nach Auswertung der Ergebnisse werden noch die vier schlechtesten Ergebnisse gestrichen. Sollte man an einer der Veranstaltungen nicht teilgenommen haben, so gilt dies als Streichergebnis.

Direkten Einblick auf den FSP gibt es hier: http://www.frankenslalompokal.de/pages/aktuelles.php

Unseren Fahrern des 1. Nürnberger Automobil Club 1919 e.V. wünschen wir noch eine erfolgreiche restliche Saison und eine unfallfreie wie auch fehlerfrei Fahrt.